Bis zum Ende der Stillzeit bestmöglich versorgen ft

Mit jedem Tag lernen die Eltern ihr Baby besser kennen. Das Stillen ist ein besonderes Erlebnis und kann eine enge Bindung zwischen Mutter und Kind fördern.

Da das Baby in der Stillzeit ausschließlich über die Muttermilch ernährt wird, ist es wichtig, dass die Mutter auf eine ausgewogene Ernährung achtet. Der Folatbedarf bleibt während des Stillens erhöht, bedingt durch das schnelle Wachstum des Kindes im ersten Lebensjahr. Neben Folat benötigt das gestillte Baby auch die Omega-3 Fettsäure DHA (Docosahexaensäure) für die Entwicklung von Gehirn und Auge. Um die DHA-Versorgung zu sichern und den Bedarf zu decken, ist die Einnahme von DHA in Form von Kapseln empfehlenswert.

Datenschutz/Nutzungsbasierte Online-Werbung